IRC - Internet Relay Chat


Von Joern Priebe (joern auf trash.net)


Was ist IRC überhaupt?

IRC steht zunächst fuer "Internet Relay Chat". Was damals in Finnland als Pionier-Versuch startete ist heute ein weltweites Kommunikations-Netzwerk. Es besteht aus vielen verbundenen "IRC-Servern", auf denen sich der Benutzer einloggen kann, um dort in sogenannten "channels" mit anderen Leuten frei und in realtime zu kommunizieren. Dabei hat jeder Benutzer seinen eigenen "Nick-" Namen, mit dem er entweder in diesen "virtuellen Raeumen" oder auch ganz privat mit einer anderen Person sich unterhält.

Wie kann man sich das IRC vorstellen?

Als ein Benutzer des IRC-Netzes brauchst Du einen sogenannten IRC-Client (so wie fuer das WWW ein Browser), mit welchem Du Dich mit dem IRC-Server verbindest. Der IRC-Server kann natürlich auch mit mehreren IRC-Servern oder mit hunderten von IRC-Clients verbunden sein - dies hängt ganz von dem IRC-Netzwerk ab. Es gibt daher unterschiedliche IRC-Netze, wobei das EFnet (Eris Free net), IRCnet, Undernet und DALnet zu den grössten gehören. Über 30.000 "Chatter" sind dort zu jeder Tageszeit online und unterhalten sich in den verschiedensten Channels über verschiedenste Themen.

Wie komme ich ins IRC?

Wie erwähnt, braucht man einen IRC-Client, um sich mit dem IRC-Netz zu verbinden. Für nahezu alle gängigen Platformen gibt es z.T. wirklich sehr komfortable IRC-Clients. Bei Unix ist hingegen meist schon ein "ircII"-Client mit integriert ... 

Wie geht's auf trash.net?

... in der Unix-Shell wird der IRC-Client i.d.R. durch einfaches Aufrufen von irc gestartet. Es gibt Weiterentwicklungen oder sogenannte Aufsätze wie z.B. epic (Enhanced Programmable IrcII Client). Grundsätzlich werden Befehle im Client mit / versehen. Wenn Du also ircII oder epic ohne Parameter gestartet hast verbindest Du Dich nun im Client-Fenster mit folgendem Kommando z.B. mit der Uni-Erlangen:

/server irc.uni-erlangen

Mit dem Kommando /nick MeinPseudonymName kann man dann den gewünschten "nickname" eingeben. Schneller geht dies natuerlich mit folgendem Parameter-Aufruf von der shell:

irc MeinPseudonym irc.uni-erlangen.de

Da ircII oder auch epic ein sehr umfangreicher Client ist, empfiehlt es sich als Anfänger zunächst mit /help newuser und FAQs etwas mit dem Umgang vertraut zu machen. Nur eines zählt: im IRC und im Internet ist man per Du! Berührungsängste brauchst Du nicht zu haben, chatte einfach mal mit! Im IRC geht's (meistens) freundlich zu, wie im richtigen Leben trifft man jede Menge nette Leute - vor allem in #trash.net ;-)

Ich bin im IRC - und nun!?

Der Weg ins IRC-Netz ist nun geschafft - um nun noch andere Leute zu treffen und in den "virtuellen Räumen" - den channels sich zu unterhalten kannst Du nun mit dem Kommando /join #channelname einen channel betreten. Im IRCNet empfiehlt sich dabei natürlich #trash.net oder #flirt... ;-) Da Du nun in einem öffentlichen channel bist musst Du beachten, dass neben der nettiquette auch die Gepfolgenheiten des IRC gelten. Learning by doing. Versuch's einfach mal.

Wenn Du erstmal genug hast, kannst Du mit /leave #channelname den channel wieder verlassen und mit /quit Deine irc-Sitzung ganz beenden. Viel Spass!

Wichtige Kommandos

Zum Ende hin noch eine kleine Liste der gebräuchlichen Kommandos:

/HELP Online-Hilfe vom IRC-Server.
/NICK Festlegen oder Ändern des Nicknames.
/JOIN Einen Channel betreten (z.B. #trash.net).
/WHO Wer ist alles in einem Channel? (z.B. /who #trash.net).
/NAMES wie /WHO .
/WHOIS Erweiterte Informationen über einen User abfragen (z.B. /WHOIS Jaws).
/ME [text] Aktion im Channel: /me ist glücklick sieht aus: "Jaws ist glücklich"
/MSG Einem User wird eine private Message gesendet. (z.B: /msg Jaws Wie geht's?)
/LIST [-min xx] Eine Auflistung von xx Channels im IRC
/TOPIC [text] Das Topic eines Channels ändern - können ggf. nur @OPs
/AWAY [text] Kennzeichnen, dass man abwesend ist.
/LEAVE Channel verlassen
/QUIT [] Zu guter letzt - ENDE ;-(

IRC-Server

Hier einige IRC-Server:

irc.uni-stuttgart.de
irc.rz.uni-karlsruhe.de
irc.uni-erlangen.de
irc.informatik.tu-muenchen.de
irc.uni-paderborn.de
irc.informatik.rwth-aachen.de
irc.stealth.net
irc.webbernet.net

IRC-Clients

Hier einige IRC-Clients:

Für Windows: mIRC oder Pirch.
Für Unix: am Prompt irc oder epic eingeben.
Für Mac: hier sollte man ircle oder Homer verwenden.

Noch Fragen?

Wenn Du noch Fragen hast, frage doch einfach support auf trash.net ober schaue dir einfach mal die umfangreichen irc-Faqs an, die es im Netz gibt. Mich kannst im IRCNet unter dem Nickname Jaws erreichen. :-)

  Weitere deutschsprachige Info rund um das IRC.
FAQ von Kai Seidler
Sehr umfangreiches ircII Manual (englisch)